split 12" with marais

by auszenseiter

supported by
/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.

      name your price

     

1.
03:47
2.
02:05
3.
4.

about

pressing Info:

200 black vinyl w/ orange screenprint on black cardboard cover
200 black vinyl w/ purple screenprint on grey cardboard cover

--------------------------------------------------

Released through:

I.CORRUPT.RECORDS, LIFEISAFUNNYTHING, VOICE OF THE UNHEARD and ALLENDE RECORDS.

--------------------------------------------------

listen to marais: www.marais.bandcamp.com

www.icorruptrecords.com
www.facebook.com/lifeisafunnything123
www.facebook.com/allenderecordsdiy
www.voturecords.com

--------------------------------------------------

thanks to everyone involved.

credits

released June 17, 2015

recorded and mixed @ www.facebook.com/Siegenhort
and mastered @ www.die-tonmeisterei.de, in april, 2014.

tags

license

all rights reserved

about

auszenseiter North Rhine-Westphalia, Germany

auszenseiter are oliver, stefan, tom and waldemar

contact / help

Contact auszenseiter

Streaming and
Download help

Track Name: denkfaul
was weißt du denn schon?
wem machst du etwas vor?
was glaubst du eigentlich?

verschiedene zeiten und welten
kein verlangen mehr, keine kraft mehr

verschwendet, in anderer richtung
gezählt nur geld und warten
als ein teil vom wenigen ganzen

der tunnel durch den du fährst
da passen wir so nicht durch

das sind mehr als zwei augen, waren es schon immer
ausgeruht hast du dich nicht, aber helfen lässt du dir nicht

helfen lässt du dir nicht
Track Name: maske
jeder hat eine maske
um zu verstecken, was nie offenbart
um zu rächen, was nie entschuldigt
um zu brechen, was nie gehalten

eine fassade, gelogen und leicht zu beeindrucken
nicht nach gefragt
eine wand so hoch und dick, dass ich nie dahinter sehen kann
gemäuer aus tränen; bauten aus kopfschmerz
es ist so dicht in dieser ach so tollen welt

täglich so tun; als ob - täglich so tun; als wenn

verkleidet, und verbogen keine lust sich selbst zu finden
lieber schneller; damit es verschwimmt und verfließt
so schnell, so langsam und so so so so beschissen
Track Name: welches herz schreit laut genug?
ich weiß nicht ob ich fühle
meine augen schließen sich von selbst
und das herz pocht so laut
aber ich weiß nicht, ob ich fühle

hört denn niemand zu, so verzweifelt und laut, ich auch schreie und heule

welches ohr ist groß genug, welches herz ist frei genug

um zu verstehen
was ich selber nicht weiß

woher wisst ihr, dass ihr fühlt - schmerz

ich will nicht so tun, bin ich das, seid ihr das? woher wollt ihr das wissen?
sicher ist nur, alleine sein, heißt nicht, angst davor zu haben.
keine angst mehr
Track Name: nicht die hoffnung stirbt zuletzt
endlich raus und warten
vor sich angst und kalter atem

eigentlich ist alles klar, aber in die richtung geht es nicht, es ist nicht wie in einem film. oder doch? die geschichten sind auch nicht alle ausgedacht

die zeit die man verbringt, kann man ja auch nutzen

schlaf ist völlig überbewertet
in den fernseher starren abend für abend
in den fernseher starren nacht für nacht

und wieder sehe ich den gesichtsausdruck, der nicht mehr weinen kann; der nicht mehr weinen will

nicht die hoffnung stirbt zuletzt, sondern ich und meine freunde.

die metapher bleibt im hals stecken

du wirst jetzt leider vor uns verrecken, du ringst nach luft aber da kommt nichts mehr, das wars für dich und für uns